bevh: Online-Handel legt im 3. Quartal 2018 zu

Die aktuellen Zahlen für das 3. Quartal 2018 der großen Verbraucherstudie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) zeigen weiterhin ein Wachstum im Interaktiven Handel. Als starker Wachstumstreiber des Handels insgesamt legt der Online-Handel für das 3. Quartal 2018 mit einem Plus um 11,6 Prozent im Vergleich zum 3. Quartal 2017 zu. Kumuliert erhöhte sich der E-Commerce-Umsatz seit Jahresbeginn im Vergleich mit den ersten 9 Monaten 2017 um 11,3 Prozent.

Im 3. Quartal 2018 wuchsen die Apothekenversender im Vergleich zum Vorjahr um weitere 6,9 Prozent und erreichten einen Umsatz von 157 Mio. EUR inkl. USt (3. Q. 2017: 147 Mio. EUR inkl. USt). Die Versender mit Herkunft aus dem stationären Geschäft haben im 3. Quartal 2018 ein Plus von 4,6 Prozent erreicht und stagnieren etwas. Die Umsätze lagen dennoch bei 2.333 Mio. EUR inkl. USt (3. Q. 2017: 2.232 Mio. EUR inkl. USt).

Die vollständige Meldung finden Sie hier.

Teilen auf:
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen